Thailands-Inseln.de

Koh PhanganKoh TaoKoh SametKoh ChangKoh WaiKoh MakKoh KutKoh LarnKoh Ngai - HaiKoh MukKoh KradanKoh SukornKoh LibongKoh BulonKoh LipeKoh AdangKoh TarutaoKrabi - AonangHua Hin - Cha AmPhuketKoh YaoKoh Phi PhiKoh LantaKoh JumKoh Kho KhaoKoh SimilanKoh SurinKoh PhayamKhao LakPattayaKoh Samui

Inseln, Inseln, Inseln  

 

+++ buchen Sie Ihre Koh Yao-Unterkunft gleich hier zum günstigen Internetpreis mit agoda - einfach, schnell und sicher +++  

Thailands-islands.info

Südthailandkarte

ask us

 

 

 

 

 

Koh Yao

Koh Yao KarteFlugpreissuche.com

Beschreibung

Koh Yao besteht aus den beiden Inseln Yai (groß) und Noi (klein), die in der südlichen Phang Nga Bucht östlich von Phuket liegen. Auf Koh Yao Yai leben ca. 8000 muslimische Thais, die sich bislang zurückhaltend dem Tourismus öffnen. Daher gibt es auf dieser Insel nur wenig Infrastruktur. In den letzten Jahren sind jedoch neue und moderne, luxuriöse Resorts entstanden. Eine betonierte Straße führt von Norden nach Süden durch die Insel, die nach Osten durch eine Bergkette begrenzt wird. Dadurch ist die Ostküste steil und hat kaum Strände. Im Nordosten allerdings zieht sich ein flacher Sandstrand einige Kilometer lang bis zum Kap Laem Hard, das malerisch mit Kokospalmen bewachsen ist. Der schönste Strand, wenngleich nicht gepflegt, der Yao Yai Beach, liegt an der mittleren Westküste südlich dem Inselchen Koh Nui. Hier gibt es bislang nur ein einfaches Resort und ein Tauchcenter, das den Namen noch nicht wirklich verdient hat. Auf Yao Yai kann man wenig unternehmen. Am ehesten lohnt sich ein Ausflug auf die beiden westlich gelegenen Inselchen Koh Khai, auf denen es herrlich weissen Sand, Liegestühle und eine Bar gibt. Diese wird auch gern von Tauchbooten aus Phuket angelaufen.

PhuketLantaYao 

Auf Koh Yao Noi leben ca. 3500 muslimische Thais, die sehr darauf achten, dass Gäste sich respektvoll und angemessen verhalten. Überall sieht man entsprechende Hinweisschilder. Yao Noi ist seit längerem touristisch besser erschlossen, wenngleich noch nicht so viele Gäste hier anlanden. Das touristische Konzept basiert auf Ruhe und naturnahen Urlaubstagen. Nightlife und Entertainment sind nicht angesagt. Dagegen sind die Resorts oft in offener Bauweise errichtet und bieten Fahrräder und Kajaks an. An der Ostküste liegen etliche Resorts und die schönsten Strände, die jedoch bei Flut fast vollständig im Wasser verschwinden. Die Westküste besteht vorwiegend aus Mangrovensumpf und ist entsprechend flach und strandlos. Der südliche Teil der Insel besteht aus Weideland und Kautschukanpflanzungen, der nördliche ist bergig und steiler, ebenfalls mit Kautschukbäume bewachsen. Neben Fahrradfahrten lohnen Bootsausflüge in die landschaftlich spektakuläre Phang Nga Bucht Richtung Norden oder Richtung Osten zu den kleinen Inselgruppen Koh Pakoh, Koh Phak Bia und Koh Hong, die mit kleinen Sandstränden locken. Neben den Resorts gibt es drei Restaurants, von denen das Good View Restaurant am schönsten liegt und täglich frischen Fisch anbietet.

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

Koh Yao Noi

 

 

 

 

 

 

 

Koh Yao Yai

Koh Yao Yai

Koh Yao Yai

Koh Yao Yai

Koh Yao Yai

Koh Yao Yai

Good View Restaurant

Anreise

Beide Inseln sind über Piers und Longtailboote miteinander verbunden (10 Minuten Überfahrt). Express- und Speedboote verkehren von Phuket und Aonang aus. Mit privaten Speedbooten kann man sich auch direkt zu den Resorts fahren lassen. Ansonsten übernehmen kleine Pickups diesen Dienst. Die Anreise zum Paradise Resort empfiehlt sich mit resorteigenen Booten. Der Pickup-Service ist auf Yao Noi gut organisiert und preiswert (50-100 Baht), auf Yao Yai ist er sehr reduziert und teurer (bis 500 Baht).Die nördliche Insel kann am besten von Krabi oder Phuket aus erreicht werden, die südliche von Phuket täglich mit dem Nachmittagsschiff in gut 2 Stunden. Private Speedboote fahren in deutlich unter einer Stunde zu den Piers oder direkt zu den Resorts, sind allerdings auch wesentlich teurer.

Weltweit kostenfrei Geld abheben mit der DKB-Cash Kreditkarte!

 

Laden Sie sich unsere Übersicht der Schiffsverbindungen auf die Inseln Thailands herunter (PDF).

Mehr Infos unter www.Koh-Yao.de

Übernachtung

Auf Koh Yao Yai gibt es acht Resorts mit Restaurant, von einfach bis luxuriös. in 2012 eröffneten das Santhiya Resort und das Koh Yao Yai Village Resort. Auf Ko Yao Noi liegen fast alle Resorts am Long Beach (südöstlicher Teil der Insel). Dort sind ebenfalls neue Resorts entstanden, die den Trend zu Luxus verdeutlichen. Älter, aber dennoch empfehlenswert sind weiterhin das Koyao Island Resort und das KoYao Bay Pavillons Resort. Neben dem Koyao Island Resort entstand das Evason Hideaway Resort, eines der besten und teuersten Spa Hotelresorts Thailands. An der Nordspitze von Koh Yao Noi liegt das vielleicht schönste Resort Koh Yaos oder sogar Südthailands, das bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Allerdings sind dort die Preise entsprechend gehoben: The Paradise Koh Yao .
Seit 2011 erweitert das Niramaya Villa Resort die Palette gehobener Hotels auf Koh Yao.

Suchen und buchen Sie bei agoda.de oder booking.com

Koh Yao Karte anzeigen (mouseover)  

Geeignet für: Als ruhige Alternative zu Phuket oder als Ergänzung.

mehr aktuelle Informationen, Fotos, Karten und Videos unter www.Koh-Yao.de

+++ haben Sie Fragen ? Kontaktieren Sie mich ! Klicken Sie hier +++  

Empfehlungen für das Reisen mit kleinen Kindern

Suchen Sie hier Ihren preiswerten Flug nach Thailand

 

tropical-travel.de

booking.com: book your Thailand hotel  at best rates

linzenzfreie Fotos aus Südostasien kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Anreise - Thailand´s Inseln - Thailand Inselhüpfen - Thailand Karte - Thailand´s Strände - Wetter / Klima - Tauchen Thailand - Thailand Resorts und Hotels - mit Kindern - Thai Kultur - Thailändisch - Koh Phayam - Koh Chang - Koh Surin - Koh Kho Khao - Koh Similan - Koh Phuket - Koh Yao - Koh Phi Phi - Koh Jum - Koh Lanta - Koh Ngai - Koh Mook - Koh Kradan - Koh Libong - Koh Sukorn - Koh Bulon - Koh Tarutao - Koh Lipe - Koh Adang - Koh Samui - Koh Phangan - Koh Tao - Koh Samed - Koh Chang - Koh Wai - Koh Mak - Koh Kut

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2001-  - Impressum  -  Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News