Menue
Thailand´s Inseln

Thailand´s Inseln

Video zeigen   ---  Fotos   ---  Wechselkurs

Karte anzeigen   ---  Flug finden  ---   Kalender

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*


Anreise und Visum

Fast jede Anreise nach Thailand führt über die Millionen-Metropole Bangkok. Der Direktflug z.B. von Frankfurt oder München mit Thai-Airways oder Lufthansa dauert 10-12 Stdn. Preisgünstiger, aber länger fliegt man z.Z. mit Gulf Air via Bahrain oder Ethiad Airlines via Abu Dhabi oder Emirates via Dubai. Auch Air India oder Turkish Airlines haben zeitweise sehr günstige Preise. Seit 2015 fliegt Eurowings von verschiedenen deutschen Städten direkt nach Phuket.

Wer für eine normale kurze Urlaubsreise nach Thailand fliegt, braucht kein Visum. Ein gültiger Reisepass und eine Immigration-Karte (gibt es zum Ausfüllen beim Anflug im Flieger) reichen für eine kostenlose Einreise und Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 30 Tagen.

Wer länger als Tourist bleiben möchte, benötigt ein Visum oder muss nach 30 Tagen ausreisen, um danach wieder einzureisen. [Informationen zum Visum]. Ein Overstay, also ein zu langer unberechtigter Aufenthalt wird mit 500 Baht pro Tag geahndet.

Der internationale Flughafen von Bangkok (Suvarnabhumi) liegt 25 km östlich der City. Die normale Taxifahrt kostet zwischen 300 und 500 Baht bis nach Downtown. Seit Ende August 2010 verbindet die Hochbahn Airport-Link den Flughafen Suvarnabhumi mit der Innenstadt. Die 30-minütige Fahrt mit diversen Stopps kostet 45 Baht. Von dort kann man z.B. direkt in den BTS-Skytrain wechseln.

Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Thailand online buchen Anzeige

Info: AirAsia, Orient Thai, Thai Lion Air und Nokair fliegen vom alten internationalen Airport Don Mueang aus. Zwischen Suvarnabhumi und Don Mueang besteht ein kostenloser Busshuttle-Service. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde und wird von morgens um 5 bis Mitternacht alle 40 Minuten angeboten.

Reisen im Land

Wer Thailand´s Inseln besuchen will, kann dies mit Flugzeug, Bus und Schiff sehr unkompliziert und flexibel tun. Um allerdings auf kleinere Inseln zu gelangen, ist Geduld und Gelassenheit notwendig. Terminpläne und maximale Fahrgastzahlen entsprechen nicht unbedingt deutschen Gewohnheiten. Dafür kommt man aber für wenig Geld an fast jede Stelle des Landes.

Weiterreise

Von Bangkok aus kann man per Flugzeug direkt nach Koh Samui oder Koh Phuket weiterfliegen. Flughäfen gibt es im Süden auch in Suratthani, Trang, Krabi und Hat Yai, sowie im Osten in Trat. Flüge können preiswert direkt online bei Bangkokair.com (Pattaya, Phuket, Samui, Trat) oder den Low Cost-Airlines wie Airasia (Phuket, Krabi, Suratthani, Trang, Hat Yai), Orient Thai (Phuket, Hat Yai), LionAir Thai (Krabi, Phuket, Hat Yai) oder Nokair (Phuket, Trang, Hat Yai, Ranong) zu super Spartarifen gebucht werden. Die Lowcostairlines fliegen vom Don Mueang Airport aus.

Neben dem Flugzeug ist das Reisen mit Bus oder Bahn durchaus empfehlenswert. Klimatisierte Fern-Busse fahren zu günstigen Preisen von Bangkoks Busterminals Nord (Morchit), Süd, Ost (Ekamai) täglich mehrfach in den Norden, Osten oder Süden des Landes. Um mit dem Taxi vom Hotel zum Busterminal zu gelangen, sollte man aufgrund der Verkehrssituation in Bangkok je nach Lage des Hotels mind. 1 Std. Fahrzeit kalkulieren, um den Bus nicht zu verpassen. Der Busbahnhof Ekamai kann bequem auch per BTS erreicht werden.

Die Fahrt im klimatisierten Fernbus nach Süden nach Chumphon kostet etwa 350 Baht pro Person und dauert 7 Stunden, nach Trat im Osten dauert sie 5 Stunden und kostet ca. 280 Baht (nach Suratthani 10 Stdn und nach Phuket 12 Stdn.). Die Fahrten sind angenehm und durchaus empfehlenswert. Man sollte früh morgens (ca. um 7 Uhr) abfahren, damit man ev. Anschlüsse noch bekommt. Dies gilt v.a. für Trat, wenn man mit dem Boot noch nach Koh Chang oder Koh Mak möchte. Die Busse nach Süden fahren ab dem Southern Busterminal, die nach Osten vom Eastern Busterminal (Ekamai). Nach Pattaya fahren Busse von Morchit und Ekamai alle 40 Minuten, bei Bedarf sogar alle 10 Minuten (für 124 Baht).

Thailand Urlaub bei MEIERS WELTREISEN buchen Anzeige

Züge fahren ebenfalls - auch über Nacht - in den Süden, sind sehr preiswert, aber meistens sehr voll und laut.

Thailand Thailand Thailand

Die Weiterreise mit einem Mietwagen ist aufgrund der relativ hohen Kosten und der Verkehrssituation (in Thailand herrscht Linksverkehr) nicht uneingeschränkt empfehlenswert. Auf den Inseln können Mopeds, Motorräder oder Autos geliehen werden. Diese werden jedoch ohne Versicherung vermietet, das Risiko liegt beim Mieter. Die Preise für gute Mopeds liegen bei 150-350 Baht pro Tag.

Zwischen Chumphon und Samui fahren Katamaran-Schnellboote nach Koh Tao, Phangan und Samui, die schneller und angenehmer sind als die Expressboote. Infos hierzu unter www.lomprayah.com. Das Unternehmen bietet auch Bus-Schiff-Kombinationen ab/bis Bangkok an. Die klimatisierten Busse fahren von der Khaosan Road nach Chumphon, von wo dann der Katamaran weiter nach Koh Tao ablegt. Die Strecke Bangkok-Samui kostet etwa 1600 Baht.

Die Inseln in der südlichen Andamanensee sind mit Schnellbooten zwischen Phuket, Koh Lanta und Koh Lipe verbunden. Diese fahren allerdings termingerecht nur in der Saison (Anfang Nov. bis etwa Mitte Mai).

Reisetipps

Der besondere Tipp: Kaufen Sie sich in Thailand in einem Mini-Markt (z.B. 7/11) eine thailändische SIM-Karte für ihr Handy / IPhone (AIS oder besser DTAC) für ein paar Baht. So können Sie in Thailand sehr billig telefonieren (auch nach Europa) und v.a. können Sie 24 Stunden online im Internet surfen und zahlen dafür maximal 50 Baht pro Tag.

Für einen Insel- und Strandurlaub auf Thailand´s Inseln ist nicht viel Gepäck notwendig, denn es ist immer warm und das Leben am Strand und in den Resorts unkompliziert. Als minimale Basisaustattung reichen ein paar Flip-Flops, eine Badehose, eine Shorts und ein paar T-Shirts. Vieles kann man vor Ort billig kaufen und muss es nicht mitbringen.

Zwingend notwendig sind Sonnenbrille, Moskitospray, Sonnenschutzmittel und zwei oder drei Medikamente. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Immodium, Kortisonsalben und ev. Schmerztabletten gebraucht. Als Kortisonsalbe gegen Insektenstiche und -bisse empfiehlt sich eine etwas stärkere Variante (z.B. Mometason-Salbe - verschreibungspflichtig), da leichte verschreibungsfreie Salben nicht ausreichend sind (z.B. gegen Sandfliegenbisse). Immodium und Kortisonsalbe (Name: Elomet) kann man sehr preisgünstig und rezeptfrei auch in Bangkok am Flughafen bekommen.

Gesundheit und Impfungen

Thailand ist zum Teil Malaria-Gebiet, wobei die größeren Inseln nicht als Risikogebiet für Malaria gelten (!! Ausnahmen). Gegen Malaria reicht meist die Mitnahme von sog. Stand-by-Medikamenten. Im Osten auf den Inseln Samet, Chang, Mak und Kut nahe der Grenze zu Kambodscha werden jedoch immer wieder Malariafälle berichtet. Als Impfung wird vom deutschen Tropeninstitut v.a. Hepatitis B empfohlen.

In jedem Fall ist es ratsam, für ausreichenden Mückenschutz [Sprays aus der Apotheke), Netze und Schutzkleidung und -cremes] zu sorgen, da auch das Denguefieber selbst auf Touristeninseln immer wieder Todesfälle fordert, v.a. in der Regenzeit. Das Dengue-Fieber breitet sich in ganz Südostasien weiter aus. Übrigens kann man wirksame Mückensprays billig auch in Thailand z.B. in 7/11-Shops kaufen (30-80 Baht).

Ungeschützter Geschlechtsverkehr sollte in jedem Fall unterbleiben; Thailand ist eines der von Aids am meisten betroffenen Länder Asiens.

Besondere Vorsicht

Seit einigen Jahren kommt es immer wieder zu gefährlichen und teils tödlichen Kontakten mit Würfelquallen (auch Seewespe), die besonders in der Regenzeit bei Regen oder in der Dämmerung auftreten !

einige Worte Thai

Weitere Infos:

  • Zeitzone: MET plus 6 Stdn
  • Mobil telefonieren: überall möglich
  • Strom: 220 volt mit US- und Euro-Stecker
  • Wifi: fast überall vorhanden
  • Impfungen: keine vorgeschrieben
  • ATM und Geldwechsel: ATM Maschinen kann man fast überall finden
  • Medizinische Versorgung: gut bis sehr gut auf den großen Inseln, kaum auf den kleineren


die schönsten tropischen Inseln


tropical-travel online Reiseführer

Anzeige: Thailand Unterkunft mit agoda* buchen =>
tropical-travel
informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern