Thailands-Inseln.de

Koh PhanganKoh TaoKoh SametKoh ChangKoh WaiKoh MakKoh KutKoh LarnKoh Ngai - HaiKoh MukKoh KradanKoh SukornKoh LibongKoh BulonKoh LipeKoh AdangKoh TarutaoKrabi - AonangHua Hin - Cha AmPhuketKoh YaoKoh Phi PhiKoh LantaKoh JumKoh Kho KhaoKoh SimilanKoh SurinKoh PhayamKhao LakPattayaKoh Samui

Inseln, Inseln, Inseln     

 

+++ buchen Sie Ihre Koh Phayam-Unterkunft gleich hier zum günstigen Internetpreis mit agoda - einfach, schnell und sicher +++  

Thailands-islands.info

Südthailandkarte

ask us

 

 

 

 

 

Koh Phayam / Koh Chang

Koh Phayam KarteDetailinfos unter Koh-Phayam.de

Beschreibung

Koh Chang und Koh Phayam (auch Ko Payam) sind die nördlichsten Inseln Thailands an der Westküste der Andamanensee nahe der Grenze zu Myanmar. Sie sind klein aber fein und noch unbekannt. Die knapp 600 Einwohner leben vom Cashew-Nuss- und Gummibaum-Anbau. Es gibt lediglich einen kleinen Seenomadenort auf jeder der beiden Inseln. Dazu kleinere Läden und Mopedverleih, keine Autos und kein Nightlife. Ein paar schmale betonierte Straßen und Wanderwege führen von Bucht zu Bucht und laden dazu ein, die Insel zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Moped zu erkunden. Mit dem Moped kommt man in einer Stunde an alle Orte. Am Long Beach (Ao Yai) im Südwesten ist die Backpacker und Hippieszene zuhause. So ziemlich alles scheint hier erlaubt, inkl. Mopedfahren auf dem Strand und Haschrauchen. Einfache Bars, billige Hütten und laute Musik bestimmen Tag und Nacht. Wer nicht an Ausflügen zum Schnorcheln, Tauchen oder Fischen teilehmen will, kann auf Phayam die Seele so richtig baumeln lassen und dem Nichtstun fröhnen.

Flugpreissuche.com

Nahe der Piers an der Ostküste liegen kurze Sandstrände mit wenigen Resorts. Allerdings hat sich hier in den letzten Jahren am meisten verändert. Auch ein luxuriöses Resort ist hier entstanden (The Blue Sky Resort).

Koh Phayam KarteIm Norden der ca. 17qkm kleinen Insel liegt die Büffelbucht (Ao Khao Kwai), der bei Ebbe das Wasser fast gänzlich fehlt. Der weiße Strand ist jedoch sauber und noch sehr naturbelassen. Bei Flut kann man in der geschützten Bucht gut schwimmen. Außerdem liegen rund um die Insel weitere kleine und einsame Sandbuchten. Etwa eine Stunde Bootsfahrt südlich liegen die kleinen Ausflugsinseln Koh Kam und Koh Khangkhao, die mit schönen Sandstränden zum Schnorcheln und Sonnenbaden einladen.

Weltweit kostenfrei Geld abheben mit der DKB-Cash Kreditkarte!

 

Koh Chang ist nicht ganz so schön wie Koh Phayam, dafür noch viel natürlicher und mit einem steilen und urwaldbewachsenen 370m hohen Berg bestückt. Es gibt einige kleine unerschlossene Strände rund um die Insel, die aber nicht so schön weiß sind und unsauber wirken. Dennoch hat auch Koh Chang viele einfache Hütten-Resorts zu bieten, die schon ab 200 Baht pro Tag gemietet werden können. Fliessend Wasser ist rar und Strom gibt es keinen. Auch Toilettenpapier und Handtücher sind oft Mangelware. Dennoch treffen sich hier Inselfreunde, die das extrem einfache Leben mit den einheimischen Familien suchen und nicht selten Monate oder Jahre hier verbringen. Koh Chang ist vielleicht die einzige thailändische Insel, die noch so ist, wie Thailand einmal vor vierzig Jahren war.

Anreise

Ranong KarteDas Expressboot fährt von Ranong (Sapanpla Pier) aus täglich um 9.30 und 14.00 Uhr in zweieinhalb Stunden direkt nach Phayam. Nach Koh Chang fahren häufiger auch kleine Boote. Die Verbindungen zwischen Koh Phayam und Koh Chang sind unregelmäßig. Speedboote fahren die Strecke von Ranong aus in 40 Minuten mehrmals täglich zwischen Mitte November und Mitte Mai.

In der Regenzeit von Mai bis November sind die Bootsverbindungen unzuverlässig. Speedboote fahren in der Regenzeit (Mai bis November) nicht.

Laden Sie sich unsere Übersicht der Schiffsverbindungen auf die Inseln Thailands herunter (PDF).

Nach Ranong kommt man per Überlandbus von Bangkok aus in ca. 9 Stdn. Von Chumphon und Suratthani aus fahren mehrmals täglich auch Minibusse in 2-3 Stdn. nach Ranong. Der Flugplatz von Ranong (22 Km südlich gelegen) wird von Happyair, Ranong Air zweimal wöchentlich (Freitag und Sonntag) und von Nok Air seit 2012 täglich zweimal von Don Muang (Bangkok) aus angeflogen. Leider bieten diese Airlines den Flugservice nach Ranong nicht immer kontinuierlich an !

PhuketLantaYao 

In Ranong gibt es mittlerweile auch recht gute Übernachtungsmöglichkeiten. Zum Übernachten empfehlen wir Hotels im Zentrum, damit man abends noch etwas unternehmen kann. Die meisten Hotels sind sehr einfach. Gut sind das Farm House, das Le Sarin Chalet und das B Ranong Trend Hotel im Zentrum. In der Nähe gibt es einige Restaurants und der Taxiservice zum Sapan Pla Pier dauert nur wenige Minuten. Man kann sich auch per Songthaew (Pickup-Taxi) durch Ranong bewegen.

Übernachtung auf Phayam

Es gibt etliche Resorts an den beiden wunderschönen Buchten Ao Kwai im Norden und Ao Yai im Südwesten. Die empfehlenswerten, sauberen sind das The Blue Sky Resort nahe dem Pier, das Buffalo Bay Vacation Club und das Koh Payam Cottage (vorherige Buchung während der Hochsaison empfehlenswert). Am Long Beach kann man das Bamboo Bungalow Resort und das Frog Beach House, sowie das JJ Resort empfehlen. Strom ist noch nicht immer verfügbar.

Auf Koh Chang sind die Resorts noch viel einfacher als auf Koh Phayam. Man bekommt hier noch Strandhütten ab 400 Baht pro Nacht. Es ist sicher, dass sich dies sehr bald ändern wird, da auch hierher immer mehr Touristen gelangen.

Während der Regenzeit sind viele Resorts geschlossen.

Suchen und buchen Sie bei agoda.de oder booking.com

Koh Phayam Karte anzeigen (mouseover)  

Geeignet für: Traveller, denen Ruhe und eine noch weitgehend als Geheimtipp zu bezeichnende Insel wichtig sind. Koh Phayam kann man gut mit Ausflügen von Ranong aus ins Mergui-Archipel (Myanmar) kombinieren.

+++ haben Sie Fragen ? Kontaktieren Sie mich ! Klicken Sie hier +++  

 

tropical-travel.de

booking.com: book your Thailand hotel  at best rates

linzenzfreie Fotos aus Südostasien kaufen

 

 

 

 

 

Laos Reiseführer  Myanmar Reiseführer

 

 

 

 

 

 

Anreise - Thailand´s Inseln - Kleine Inseln - Thailand Inselhüpfen - Thailand Karte - Thailand´s Strände - Wetter / Klima - Tauchen Thailand - Thailand Resorts und Hotels - mit Kindern - Thai Kultur - Thailändisch - Koh Phayam - Koh Chang (Ranong) - Koh Surin - Koh Kho Khao - Koh Similan - Koh Phuket - Koh Yao - Koh Phi Phi - Koh Jum - Koh Lanta - Koh Ngai - Koh Muk - Koh Kradan - Koh Libong - Koh Sukorn - Koh Bulon - Koh Tarutao - Koh Lipe - Koh Adang - Koh Samui - Koh Phangan - Koh Tao - Koh Larn - Koh Samed - Koh Chang - Koh Wai - Koh Mak - Koh Kut

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2001-  - Impressum  -  Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News